RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

214 Teilnehmer bei der diesjährigen Rietberger RadSport-Club RTF. Schwere Regenfälle noch in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Doch morgens um 06:00 Uhr, beim Beginn der Aufbauarbeiten, waren die Regenwolken verschwunden, schönes warmes Wetter stellte sich ein. Das wurde am Freitag und Samstag noch nicht gezeigt, im Gegenteil. Leider.

Wir hätten uns natürlich viel mehr Teilnehmer gewünscht. Doch die Radsportler, welche den Weg in die Emsstadt gefunden hatten, wurden nicht enttäuscht. Über 50 RTF-Helfer hatten wieder alles gegeben, reichhaltige Verpflegung unterwegs und hausgemachter Kuchen, Bratwurst und Getränke im Start/Ziel-Bereich. Lob von allen Seiten für die Beköstigung und unsere angebotenen Strecken und deren Ausschilderung.
115 Trimm- und 99 Wertungskartenfahrer verteilten sich auf die vier Strecken. 72 Radler waren auf der 120-Kilometer-Strecke unterwegs, 25 entschieden sich für die 150-Kilometer-Strecke, die bis ins Hochsauerland nach Nuttlar führte und der Rest verteilte sich auf die beiden kürzeren Strecken mit 48 bzw. 74 Kilometer Länge.
In der Wertung der teilnehmerstärksten Vereine belegten mit jeweils 10 Teilnehmer der SC-Lippstadt und dem Rad-Treff Borchen Platz 1 und 2.
Platz 3 ging an den RMC-Schloss-Neuhaus, RSV-Schwalbe Oelde und den RSV-Gütersloh mit jeweils 6 Teilnehmern.
Pokale gab es nicht, dafür eine Verlosung unter den Teilnehmern bei der Fahrrad-Utensilien, wie z.B. Schläuche, Not-Beleuchtung, Multiwerkzeuge etc. zu gewinnen gab. Wie schon im Vorjahr, kam diese Aktion sehr gut an.

Der älteste Teilnehmer kam mit seinen 80 Jahren als Sternfahrer aus Harsewinkel angereist. Der Jüngste hatte eine Null weniger und war 8 Jahre alt.

Die weiteste Anreise legte ein Radsportfreund von Hamburg-Blankenese zurück.

Ein tolles Bild gab eine Gruppe von fünf jungen Rennradfahrern (8 bis 13 Jahre) ab. Sie legten die 74-Kilometerstrecke zurück. Scheinbar nicht ganz ausgelastet, wurde an einer Kontrollstelle noch ein interner Liegestützen-Wettbewerb eingelegt. Am Ende zeigten sie sich dann sehr stolz über ihre Leistung und den erhaltenen Leistungsmedaillen.

Fazit: Schade, dass bei dem schönen Wetter nicht mehr Radsportler an unserer RTF teilgenommen haben, dennoch ist das Ausrichterteam des RSC-Rietberg stolz darauf, seinen teilnehmenden Gästen das beste geboten zu haben.

 

  • 2015.09.13_RSC-RTF001
  • 2015.09.13_RSC-RTF002
  • 2015.09.13_RSC-RTF004
  • 2015.09.13_RSC-RTF005
  • 2015.09.13_RSC-RTF006
  • 2015.09.13_RSC-RTF007
  • 2015.09.13_RSC-RTF008
  • 2015.09.13_RSC-RTF009
  • 2015.09.13_RSC-RTF010
  • 2015.09.13_RSC-RTF1.web
  • 2015.09.13_RSC-RTF2.web
  • 2015.09.13_RSC-RTF3.web
  • 2015.09.13_RSC-RTF4.web
  • 20150913_112007

Simple Image Gallery Extended

weitere Bilder unter der Rubrik "RTF-Galerie"

 

Joomla templates by a4joomla