RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Am letzten Samstag haben zwei RSC-lerinnen die Bedeutung des Wortes Frauenpower unterstrichen. Die eine tat es mit dem Rad und die andere war auf der schönen Rietberger Adventslauf-Strecke unterwegs.

Für Dorothee Janke endete die in diesem Jahr erstmalig ausgetragene Rennserie "GENESIS NRW-Cross-Cup" beim Crossrennen des Pulheimer SC. Bei guten Wetterbedingungen wurde der 4. und somit letzte Lauf 2017 in Puhlheim ausgerichtet.
In der Wertung der Elite-Frauen belegte unsere Radsportfreundin Dorothee mit einer Gesamtzahl von 75 Punkten den 1. Platz vor Britta Werners (Hoop op zegen Beveren) mit 42 Punkten und Elke Weiß (MTB RheinBerg), mit 33 Punkten.

Silvia Noya-Crespo gewinnt in diesem Jahr und somit zum 2. Mal den Rietberger Adventslauf über 10 KM. Sie belegte Platz 1 bei den Frauen und erreichte zudem Platz 14 unter 217 Gesamtteilnehmer (Männer und Frauen).

  1. Silvia Noya-Crespo >1.W35    >>40:26 min.
40. Sebastian Hiebing  >4.M35     >>44:12 min.
54. Dieter Sunder         >5.M40     >>46:46 min.

Weiter unter RSC-Rietberg gestartet sind:
37. Justin Südhaus      >10.M20   >>44:03 min.
98. Michael Berhues    >9.M55     >>51:39 min.

16.12.2017

  • 2017.12.16_Crespo_Adventslauf
  • 2017.12.16_Janke_Cross

Simple Image Gallery Extended

Joomla templates by a4joomla