RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Sieben Jahre lang wurden kooperativ mit der Stadt Rietberg Geführte Radtouren in der Sommerzeit monatlich geplant und durchgeführt. Unser Vereinsmitglied Helmut Stockmeier hatte die Idee, arbeitete verschiedene Strecken aus, führte Gespräche mit den Verantwortlichen der Stadt Rietberg, buchte Einkehrmöglichkeiten und begleitete die Touren.

Hilfreich zur Seite standen ihm stets dabei seine Frau Kitty, dazu Elisabeth mit Edmund Kepa und nicht wenige Vereinsmitglieder aus der Sportradgruppe und der Gruppe "Fit ab 60".
Die Geführten Radtouren wurden sehr gut angenommen und immer wieder lobend erwähnt. Auch Helmut Stockmeier ist nicht jünger geworden und möchte für die Zukunft seine Zeit anders ausrichten. Mitentscheidend wohl auch, dass seine Frau nun auch ihre aktive Arbeitszeit beendet hat und die beiden Stockmeiers ihre gemeinsame Freizeit gestalten wollen, ohne auf die Termine der Geführten Radtouren Rücksicht nehmen zu müssen.
Bei einer Rundfrage im Verein konnte leider kein Nachfolger für Helmut gefunden werden. Sich für die Samstagsnachmittage ehrenamtlich verpflichtend zur Verfügung zu stellen, ist auch leichter gesagt, als getan. Andererseits sind viele RSC-ler am Wochenende ihren Familien verbunden oder auch auf den verschiedenen Radsport-Events unterwegs, wobei die RTF-Veranstaltungen wohl den größten Raum einnehmen.
Für seine Gruppen der "Sportradfahrer", Gruppe "Fit ab 60" und der neu gegründeten Gruppe "Radsport E", wird sich Helmut (auf dem Bild vorn rechts) aber noch weiterhin verantwortlich zeigen.

Wir vom RSC-Rietberg möchten uns bei Helmut für seine siebenjährige Tätigkeit im Rahmen der Geführten Radtouren für die Stadt Rietberg in aller Form bedanken. Dieses außergewöhnliche Angebot war nicht nur für die Stadt Rietberg, sondern auch für den RSC-Rietberg ein Aushängeschild.

Joomla templates by a4joomla