RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Gut Ding will Weile haben. So auch bei der Implementierung unserer neuen Frauengruppe. Anfangs stand unsere Radsportkollegin und Initiatorin Doro Kottenstette auch mal ziemlich allein am Trainingstreffpunkt. Sollte die Zielsetzung doch nicht erreicht werden? Das hat sich zum Glück nun geändert. Aufmerksam geworden durch "Mundpropaganda" und Presseveröffentlichungen, haben sich neben unseren RSC-Fahrerinnen auch Radsportlerinnen zum Training eingefunden, die nicht unserem Verein angehören und auch teilweise aus der Umgebung von Rietberg kommen.

Zur Zeit werden die Damen noch von einem männlichen Vereinsmitglied begleitet (diskret hinterherfahrend) um bei event. Pannen eingreifen zu können, da die ein oder andere Radamazone erst seit kurzer Zeit auf einem Rennrad unterwegs ist und zum Beispiel bei einem Plattfuß doch noch techn. Hilfe gebrauchen könnte.
Mittlerweile haben schon bis zu 14 Damen am Training teilgenommen. Darauf angesprochen, ist im Gesicht von Doro K. ein Lächeln unverkennbar. Ihre Idee und Arbeit trägt Früchte.
Obwohl die Saison 2020 zumindest für das Abendtraining schon wieder auf der Zielgeraden ist, wird so lange das Mittwochstraining durchgeführt, wie es möglich ist. Wer noch auf den "Zug aufspringen" will, soll einfach um 18:00 Uhr am Lidl-Parkplatz in Rietberg sein. Gerne auch ohne RSC-Mitgliedschaft. Vorausgesetzt wird aber ein verkehrssicheres Rennrad, selbstverständlich mit Helm und vorsichtshalber ein mitgeführter Ersatzschlauch.
Für diesbezügl. Informationen gibt es eine Kontakt-Rufnummer: 05244-901813

  • 2020.07.22_Frauengruppe
  • 2020.08.05_Frauengruppe
  • 2020.08.12_Frauengruppe
  • 2020.08.12_Frauengruppe
  • 2020.08.19_Frauengruppe1
  • 2020.08.19_Frauengruppe2

 

Joomla templates by a4joomla