RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Eriks Horsthemke hat Teil II seiner TripleAltTour geschafft. Unser junger Vereinskollege hat sich viel, nein sehr viel vorgenommen mit seiner selbsternannten TripleAltTour. Den Giro dÌtalia, die Tour de France und die Vuelta a` España nacheinander zu fahren, inkl. aller Transferstrecken. Es wurde schon viel berichtet darüber, unter anderem auch im >>Spiegel Magazin<<.

Wir freuen uns über mind. 400 Teilnehmer bei der heutigen 11. Rietberger RadSport-Club RTF. Das Wetter hätte besser nicht sein können. Beim Start waren es noch frische 13, dann aber bis zu 24 Grad. Sonne pur und kaum Wind. 367 Teilnehmer gingen auf die vier verschiedenen RTF Strecken und 40 Personen nahmen am Volksradfahren teil.

++++++++++++Bilder sind online (KLICK) ++++++++++++++

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause laden wir wieder zur RTF nach Rietberg ein.

Durch den Neubau des Rietberger Schulzentrums am Torfweg müssen wir auf einen anderen Startort ausweichen. Wie schon 2018 werden wir unsere Zelte am Sportplatz Berglage in unmittelbarer Nähe des Schulzentrums (gegenüber, auf der anderen Straßenseite) aufschlagen.

Nach einer mehrjährigen Pause wurde das RSC-Zeitfahren 2020 wieder aufgenommen. In diesem Jahr rutschte die Veranstaltung in den Herbst. Bange Frage, was macht das Wetter, wird es rechtzeitig trocken?

Seit 2015 findet alljährlich eine RSC-Wochenend Fahrt statt, die am letzten Samstag/Sonntag nach Neheim ins immer wieder schöne Sauerland führte.

Joomla templates by a4joomla