RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Muensterland-GiroSelbstverständlich  war der RSC auch am 03.10.2012 in Münster aktiv. Insgesamt waren bei dieser Großveranstaltung, dem größten Rennen im "German-Cycling-Cup", 4.328 Radsportler am Start.

Vier RSC-Rennradler hatten sich für die längste der drei angebotenen Jedermann-Strecken beim Münsterland-Giro entschieden und ihrem Team den Namen "Schneckenpost" gegeben (675 Finisher). Warum diese gegensätzliche Bezeichnung, gemessen an der Leistungsstärke der Team-Mitglieder gewählt wurde, wird wohl ein Geheimnis des Teams bleiben.

130 schwere Kilometer mussten absolviert werden. Die Wetterverhältnisse hatten sehr wenig mit den schönen Herbsttagen der letzten Woche zu tun. Starker, böiger Wind und zeitweise Regen. Doch damit nicht genug. Ungefähr drei Kilometer nach dem Start wurde die Straße mit Gülle "beschichtet", was man unseren Jungs und deren Sportgeräte noch beim Zieleinlauf ansehen konnte. Doch kein Problem, in Münster sollen die besten Duschen weit und breit zur Verfügung gestanden haben, so wird berichtet.

 

  • Folgende RSC-Aktive waren erfolgreich:

Platzierung

327    Michael Diekhans,  3:33.18 Std.

433    Peter Krähenhorst,  3:39:35 Std.

668    Frank Eusterbrock,  4:17:23 Std.

670    Heinz-Josef Borgmeier,  4:18:17 Std.

Der RSC freut sich, dass die vier vorgenannten Vereinsmitglieder unseren Verein mit ihren tollen Leistungen in Münster vertreten haben.

nb

Joomla templates by a4joomla