RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

Der Wetterfrösche hatten ein schönes Herbst-Wochenende angesagt und Dirk Haverland hat kurzfristig eine Fahrt zum Möhnesee vorgeschlagen. Eigentlich eine Muss-Veranstaltung am Saisonende. Es wurde nicht zu viel versprochen.

Leider ist es schon wieder soweit, die RTF-Saison 2012 nähert sich dem Ende. Am kommenden Wochenende besteht in unserer Region noch einmal die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Radsport-Freunden /-Vereinen auf die organisierten Strecken zu gehen. Letzte Möglichkeiten, noch Punkte für die Wertungskarte zu erzielen, um sein Jahresziel zu erreichen.

Berlin ist eine Reise wert. Dieser Slogan animierte auch zwei RSC-Mitglieder, das Rad einmal im Keller zu lassen und am 39. BMW-Berliner-Marathon-Lauf teilzunehmen. Medial über die ganze Welt verbreitet gingen ca. 40.000 Laufsportler auf die 42,195 Kilometer lange Strecke.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

Wir gratulieren allen RSC'lern, die den Ötztaler Radmarathon erfolgreich gemeistert haben.

Bei absolut wiedrigem Wetter (Timmelsjoch +1 Grad; gefühlte -10 Gra,d so Gerd Habrich) haben die folgenden Vereinskammeradinnen und -Kammeraden den Ötztaler bezwungen:

 

RTF_Punkte_2012Überraschung bei der Jahres-Hauptversammlung des RSC. Edmund Kepa hat die meisten RTF-Punkte (90) im Jahre 2011 eingefahren, dicht gefolgt von seiner Ehefrau Elisabeth Kepa (85 Punkte). Norbert Bunse erreichte mit 79 Punkten den 3. Platz.

Joomla templates by a4joomla