RSC-Front1.jpgRSC-Front2.jpg

In dieser berichtsarmen Zeit erreichen uns Grüße von der Sonneninsel Lanzarotte. Während in Rietberg die Jecken das Zepter übernommen haben, wollen sich unsere Radamazonen Anja Diekhans und Silvia Noya Crespo dort gezielt für die Saison 2015 vorbereiten. Man darf gespannt sein, welche sportliche Ziele sich diese beiden Damen für dieses Jahr gesetzt haben.

Das war ein stürmische Angelegenheit bei der CTF in Gütersloh am 10. Januar 2015. Sturmtief Felix forderte "Gute Beine", vor allen Dingen, wenn er frontal auf die CTF-Teilnehmer einwirkte. 219 Radsportler ließen es sich trotzdem nicht nehmen, auch bei diesen Wetterbedingungen auf die verschlammte Piste zu gehen. Orga-Chef Axel Wecek hatte mit seinen 30 Helfern ganze Arbeit geleistet, sodass auch unter diesen Umständen die Sicherheit gewährleistet war und es nur zu kleineren Ausrutschern kam.

Die Plätze waren innerhalb von anderthalb Tagen vergeben. 24 Spinnbikes standen für den Trainingsauftakt am gestrigen Dienstagabend im Rietberger Fitness-Center Myfitness zur Verfügung. Seit drei Jahren wird diese Form des Wintertrainings beim RSC-Rietberg angeboten.Es werden noch neun schweißtreibende Einheiten im wöchentlichen Rhythmus folgen, ehe es dann im März wieder auf den Asphalt geht.

In Gütersloh findet alljährlich ein Silvesterlauf statt. Zur Wahl stehen die Strecken über 5 oder 10 Kilometer. Am 31.12.2014 gingen vor den Läufern die Nordic-Walker auf die 10 Kilometer lange Strecke. Doch was hat das alles mit dem RadSport-Club Rietberg zu tun?

Am 08.12.2014 wurde die neue Brockweg-Brücke zwischen Lintel und Gütersloh freigegeben. Während der Bauzeit musste unsere Permanente-RTF "Rund um Gütersloh" einen anderen Verlauf nehmen. Jetzt ist alles wieder auf dem alten Stand, sowohl auf unserer Gpies-Karte, als auch auf der Streckenbeschreibung, die am Startort vorliegt.

Joomla templates by a4joomla